Lasvegane ⓥ

Aktualisiert: Jan 17



ACHTUNG!!! ⚠️


Dieses Rezept ist absolut pornös und 100% Diät tauglich!


Erinnert euch Lasagne auch so an eure Kindheit wie mich?

Ich würde sie am liebsten täglich essen... Nur leider aufgrund der hohen Kaloriendichte, Makroaufteilung und dem Zeitaufwand nicht unbedingt eine alltägliche Mahlzeit. Damit ist jetzt Schluss!



Ideal für eine Hauptmahlzeit



Knoblauch und Zucchini in beschichteter Pfanne anrösten, mit passierten Tomaten und Wasser (evtl. brauchst du mehr Wasser) aufgießen, würzen und köcheln lassen. [1,2]

Karfiol kochen, im Mixer mit den restlichen Zutaten der Bechamelsauce mixen (bei Bedarf mehr Wasser hinzufügen). [3]

♡ Nun wird geschichtet: Nutze dafür deine Airfryer Form oder eine herkömmliche Auflaufform

Bestreiche den Boden mit Bechamel, belege diese mit 2 1/3 Nudelblätter, zum Schluss noch etwas Sugo. Das ganze wiederholst du 3 mal. Geht sich perfekt mit 7 Blätter aus. [4]

Ca. 30-40 min 180°C im Airfryer oder Ofen backen


Ich hoffe das Rezept versüßt euch euren Tag und freue mich über Feedback!




1. Benutzt im beschichtete Pfannen, damit man kein Öl braucht. Falls doch mal die Gefahr besteht, dass etwas anbrennt, einfach einen Schluck Wasser dazu geben.

2. Gewürze: Chiliflocken, Kräuter der Provence, Kurkuma, Salz (zum Schluss)

3. Wenn ihr die Bechamel etwas saurer haben wollt, könnt ihr noch einen kleinen Schluck Apfelessig (10ml) hinzufügen (ich find's super, muss man aber mögen )

4. Gelbe Linsen Lasagne Blätter (gibt's in AUT beim Interspar von Pedon - More Than Pasta

70 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen